Aus Räumen ein Zuhause schaffen...

Der Raum - ein Spiegel: unserer Themen und unserer Schatten. Unserer Ansichten - über uns und das Leben. Es verrät so viel ... unseren Selbstwert sowie unsere Achtung vor uns und dem Umfeld / der Umwelt.  

Wenn deine Räume sprechen könnten, was bekämst du von ihnen zu hören?

  • Wie möchtest du, dass es sich zukünftig anfühlt?
  • Wie fühlt es sich JETZT an?    
  • Könnten deine Räume sprechen - was würden sie dir sagen?
  • Ankommen - nach Hause kommen - DAS IST DEIN ZIEL? Packen wir es an! 

Im Einklang zu sein - mit sich, seinem Zuhause und seinem Umfeld (Familie, Freunde, Nachbarn und Kollegen). Auch mit den Dingen, die uns umgeben, welche wir nicht selten verfluchen, weil sie als Zeitfresser und Platzschmarotzer um uns rum sind.

 

Ich werde gerufen für Beratungen und Powertage; fürs Grobe und für den Feinschliff, für  Inspirationen und für kleine bis große Veränderungen - am liebsten mit Vorhandenen.

Ich komme, um gemeinsam zu entdecken und um aufzudecken - und gern auch über die Gestaltung von Zimmern hinaus.

Wie können wir schweben und leicht werden, wenn wir festhalten, wir klammern und von Fülle umgeben sind? 

Das (sich) fest-Halten liegt in der Natur des Menschen - das Loslassen verbinden wir oft mit Abschied, Schmerz, Verlust, Verlustängsten und Trennungen.

Sind wir aber in der Lage, alles Schwere / Negative / Belastende (in Liebe) loszulassen, sind wir endlich frei und besitzen das, was niemand uns wegnehmen kann: Frieden! Freiheit! Unabhängigkeit! Innere Zufriedenheit und Glücksgefühle - SIE sind der wahre Reichtum!

 

Ich gehe mit dir durch das Außen und lasse dich dabei dein 'Innen' entdecken!

Verwandeln wir die Angst in Neugierde, Offenheit, Vertrauen und (Selbst)liebe! Entdecken wir Muster und brechen sie auf, um sie durch neue zu ersetzen: positive!

Es heißt: 'Wer zu lange ins Chaos schaut, dem schaut das Chaos ins Gesicht!'

 

Beherrschen uns Fülle und Schwere, kann unsere Gesundheit Schaden nehmen - auf mentaler und auch physischer Ebene.

Chaos kann isolieren - und Isolation bedeutet Einsamkeit. Und die steckt INNEN - während 'Allein sein' eine Entscheidung ist, die im Außen gelebt wird. 

 

Und nun? Geht es weiter, mit (d)einer einzigen Entscheidung - dem JA zur Veränderung!

Dem JA zum Wandel, zum Leben, zu einem Neuanfang und dem JA zu dir selbst!

 

VORHER WAR GESTERN!

Ich freue mich auf dich!