ÜBER FLURE:

Unser Zuhause beginnt eigentlich schon vorher. Vor der Eingangstür, die erste Bilder davon liefert, wer dahinter wohnen könnte. Wer sein Zuhause liebt, der zeigt das schon, bevor man es betritt. Pflanzen, Windlichter, eine hübsche Fußmatte.... und steht man erst im Flur, ist dies' der erste Bereich, der sagt: "Herzlich Willkommen bei mir!" Ist man froh, wenn man ihn abgelaufen hat und endlich im Wohnzimmer - dem Herzstück der Wohnung - ist? Für mich ist schon der Flur ein Raum, weit mehr als nur ein Durchgang. Ich habe Flure zu Bibliotheken gemacht, zu Esszimmern, Galerien und Museumsräumen, tobte mich mit Kunden mutig aus, die Lust auf originelle Tapeten, Bilder, Farben und Spiegel hatten. Wir zahlen Miete für den Flur - warum nicht endlich einen Raum aus ihm schaffen? Auch er hat ein "Wow"-Erlebnis verdient!